Reise blog von Travellerspoint

Siem Reap

der erste Tag Angkor ...

all seasons in one day 28 °C
View SEAsia 2007 auf Kirjava's Reise-Karte.

Mein erster Tag Angkor war vorallem eins: TEUER!!!!! 40Dollar fuer den 3-Tages-Pass, 15Dollar fuer den TukTukfahrer und 25Dollar fuer den Guide...aber ueber alle Ausgaben war ich im Nachinein echt froh...denn ein Tag waere zu wenig um die Tempel alle zu sehn (und wuerde 20Dollar kosten..) und am Nachmittag hats angefangen zu schutten wie sau und wir sassen schoen im trockenen *hoehoe* und der guide war zwar STOKschwul...aber ansolut informatif...und man konnte so durh die tempel laufen, ohne ins Buch gucken zu muessen und er streute auch noch immer schoen neue Geschichten ein...doch...es war gut!
Heute habe ich den sogenannten "kleinen Rundweg" gemacht, das beinhaltet Angkor Wat, Angkor Thom und den sogenannten Dschungeltempel... also alle beruehmten Tempel...

Um Neun Uhr gings los. Als erstes musste ich eine Pass kaufen und da machen die sofort ein Foto on dir...wie bei der Bordercointrol in Thailand am Flughafen...hier ging das "Miss?""yes?" "Picture *klick*"...dementsprechend seh ich aus...oh man...total hohl! Aber oky...immerhin darf ich den pass hinterher behalten, den heang ich dann auf...

Und dann war es auch schon nicht mehr weit bis nach Angor Wat. Ich muss sagen...es ist eindrucksvoll UND iuch bin echt froh, dass ich in der Regenzeit hier bin...der guide meinte es waeren normalerweise so um die 4000 Lute pro Tag in der Highseason und grade waeren es 'nur"1000...die verteilen sich auch recht gut, denn es ist ja ein riesiges Areal und ausserdem ist die ganze Umgebung gruen, nicht braun vom toten Grass...

DSCF2102.jpg

Oh maaan...die haben hier im internetcafe einen SO suessen Hund...und sie haben gesgat ich kann ihn haben...wie bringt man sowas Suesses ueber die Grenze???

DSCF2233.jpg

naja...und was soll man ueber Angkor schon grossartiges sagen, es ist toll. Die Wandreliefs, die Tuerme die riesigen Gesichter aus Stein...es ist super toll...die Geschichte ist eher weniger interessant...Angkor Wat ist ein Hinduistischer Tempel...die anderen Tempel drum rum waren frueher mal buddhistish, bis ein Koenig alle Buddhas gegen Lingi (Penisse) ausgetauscht hat und sie so auch hinduistisch machte...das mit den lingi ist kein Scherz...die haben dann so tolle Rituale wie: man giesse Wasser ueber einen Steinpenis, fange es auf und trinke es...wolltet ihr das wissen? naja...

DSCF2099.jpg

Natuerlich kommen die tempel nicht ohne die ueblichen Streetvendor aus, die den ueblichen Mist verkaufen. Es gibt aber auch Pferde mit denen man posieren kann und sogar Apsarataenzerinnen (siehe Foto) die mit einem posieren.
Etwas geaergert habe ich mich uebers Mittagessen...ich hatte extra gesagt ich moechte in einer garkueche essen und der guide meinte er wuesste wo...und wo laedt er mich ab??? In einem SUENDHAFT teuren Restaurant, wo selbst Friedrice mit Huehnchen DREI Dollar kostet (in Thailand: 20ct)...aber sonst war es toll.

Angkor Wat ist unheimlich beeindruckend, weil es einfach RIESIG ist und alle Waende uebersaeht sind von feinen Fresken, die irgendwelche Geshichten darstellen...leider ist es natuerlich auch voellig ueberlaufen.
Angkor Thom fand ich jetz nicht sooo toll...obwohl Bayon mit seinen Steingesichtern auh nicht schlecht ist, aber von der alten Hauptstadt erwartet man nach AW einfach mehr.

Aber am besten hat mir mit Abstand der Dschungeltempel gefallen..e.r ist absolut das was das englische Wort 'Lush"beshreibt...ueppig gruen, irgendwie verwunshen, einfach super...der tempel wird nur von den Wurzeln der grossen Baeume zusammengehalten.
das LaraCroftbild ist fuer Beni...kennst du die Wurzel???

jedenfalls ist es toll hier zu sein.

...seht euch die Fotos an...ich lade mal ein paar mehr hoch...

http://www.travellerspoint.com/photos/gallery/users/Kirjava/

Eingestellt von Kirjava 17:41 Archiviert in Kambodscha Kommentare (3)

Siam Reap

Angkorcity

sunny 26 °C
View SEAsia 2007 auf Kirjava's Reise-Karte.

Boa, ich muss echt raus aus diesem Land...es regt mich echt auf, ich sags euch! Die Leute hier sind nicht nur langsam (was mich ja allein normalerweis voll auf die Palme bringt, wo ich mich aber inzwischen dran gewoehnt habe..) sie sind dazu noch ueberheblich und unfreundlich??? Wollen die nun mein geld, oder nicht? BAD way...really...absolut kein guter weg mich zu ueberzeugen ihnen auch nur 100Riel (2ct) zu geben...ich hasse sowas..aber sowieso brauche ich glaub ich mal Urlaub vom Urlaub...ich bin grade echt etwas gestresst, was unter anderem an diesen Leuten liegt...bests Beispiel gestern beim Ausflug...die machen diesen Ausflug wie oft im jahr? Sicherlich ziemlich oft, denn es ist Lowseason und trotzdem war der Pickup VOLL...aber neiiin...man lernt ja nicht...neiiin.....man fahert auf diesen gottverdammten Berg, auf der schlchtesten Strasse die es gibt auf der Welt, fuer alles andere braucht man Steigeisen und ... nimmt nicht genuegend Diesel mit...WAS SOLL DAS??? AHHHHHHHHHHHHH!!! Also hockt man lieber zwei Stunden im Stroemenden Regen...was einem selbst ja nichts macht weil man ja in der fahrerklabine sitzt und die bloeden farangs da draussen halten das ganze fuer ein verfluchtes Abenteuer!!! Das Suckt! *grrr* ... und dann grade ...ich sitzte seit 14 stunden in diesem F*** Bus...es ist dunkel...wir haben insgesamt drei Pausen gemacht, ich hab nichts gegessen, ausser nem Muesli mit Joghurt...alles was ich will ist ein suaberes Zimmer..und einen motofahrer der es bewergstelligt mich in DAS Backpackerviertel von Siam reap zu fahren...ich sage Happy GH...er laechelt, nickt und fahert los...es ist dunkel...Siam reap ist nicht ungefaerhlich wen es dunkel ist...ich kann dunkleeit nicht leiden...und er hat KEINE Ahnugn was ich gesagt habe...er hat nichtmal verstanden welches GH ich will...an jedem anderen tag koennte ich damit umgehn....aber nicht HEUTE!!! Ahhh...ich waere ihm ja am liebsten ins Gesicht gesprungen...dumm das sich hintr ihm sass...Argh! Wir haben EINE Stunde gesucht...wir waren am Anfang nur zehn Minuten vom Gh weg...so ein idiot...da kann ich auch selbst fahren!!!
naja...jetzt bin ich ja da...und das GH ist nett und runtergehandelt hab ich sie auch...auf 5 Dollar pro Nacht...was immernoch nicht billig ist, aber ok...ich freue mich auf Thailand...auf nette leute und eine Sprache die ich hinkriege wenns sein muss...
so .. und jetzt geh ich was essen...endlich!

Eingestellt von Kirjava 20:28 Archiviert in Kambodscha Kommentare (0)

Kampot

...where I got fucking stuffed

all seasons in one day
View SEAsia 2007 auf Kirjava's Reise-Karte.

Irgendwann heute Nacht zwischen eins und drei, legte sich bei mir ein Schalter um, so dass ich jetzt in Englisch denke und Probleme mit jedem einzelenen deutschen Wort habe..also stoert euch nicht an komischen Formulierungen (die beste bisher war 'ein Foto nehmen"...jaja)

gestern bin ich in kampot angekommen, aber wie...ich war totalmuede und habe im Bus geschlafen, als ploetzlich jemand in mein Ohr bruellte "Kampot"..... ich schreckte nur hoch, packte meine Rucksack, taumelte raus und war sofort von Motofahrern umgeben...stelt euch vor, ihr waeret grade wach geworden, haettet noch einen leichten kater und ploetzlich verlangt einer von euch innerhalb von Sekunden eine Entscheidung und ihr habt keine Ahnung was ihr wollt...das war meine Situation...gluecklich ueber den von einigen "Easygirls"in Sihanoukville erweiterten Wortschatz kramte ich ein "Dai Chanai", hervor...was eigentlich soviel heisst wie "geh weit weg!", aber eher wie "Fuck of!" zu interprtieren ist...naja...es hilft jedenfalls. Dann kramte ich meinen LP raus und checkte die Guesthaeuser...so landete ich im Blissful...und ich muss sagen, es ist zu empfehlen...die Raeume sind einadend, das bad sauber (ok, die Dusche kann man vergessen...aber man hat ja noch die A***spritze!)...abr ich bin auch voreingenommen...und ich habe ange mit mir gerungen, ob ich das irgendwohin scheibe, wo Mama es esen kann...sorry mama...denn ich taperte nach einer Internetsession zurueck und wollte an der Bar nur ne Flasche wasser holen um mir die Zaehne zu putzen...
an der Bar sassen zwei maenner und eine Frau und ich weiss nicht warum, irgendwie eriet ich in die Konversation mit rein...da war es 8...die Maenner waren schon beim Xten Gintonic (die trinken das hier alle, weil es angeblich gut gegen Muecken ist, aber ich kann mich nicht dazu ueberwinden...ich verstehe warum die Muecken das nicht moegen)
Ich bestellte eine Cola und wir bagannen uns zu unterhalen... kurze Zeit spaeter gesellten sich zwei Aussies zu uns und ich bestellte den Erste Whiskeycola...es wurde lustig...Bridget (eine Aussie) began bald zu tanzen und hatte abei extreme Aehnlichkeit mit Dita von teese, keine Ahnung warum, denn sie blieb vollstaendig bekleidet!
Sowieso waren wir Europaer in der Unterzahl, die Daenin der das GH gehoert nicht mitgerechnet...denn es war nur noch ein Franzmann unbekannten Alters da...der Rest: Aussies... ... ich rzaehle doch lieber nur die Kurzstory...und behalte den Rest in gutem Andenken...die Kurzstory ist: Nach vier Whiskeycola endeten wir tanzend zu Kunfufighter auf der Bar...nach fuenf Whiskey und 3 Bier, war ich ausser der Bardame die einziege Frau und musste als Tanzpartnerin fuer saemtliche inzwischen ECHT vollen Maenner herhalten...das ging von klassischen Menuett (du verbeugst dich, ich knickse, dann drehen wir uns im Kreis und von vorn), ueber Moechtegerntango (gott...war mir SCHLECHT!!!) zu Ramwong, den wir alle zusammen (wieder zu kungfufighter) durch die ganze Bar tanzten...ich hatte einen anstrengenden Tag vor mir...um vier war ich im Bett...allein...aber das hat etwas gedauert, bis ALLE Maenner das gerafft hatten -.- ... es war der beste Abend meines bisherigen urlaubs...

heute war dann echt anstrengender Tag und da das restaurant nebenan gleich zu macht, geh ich jetzt was zu essen holen und dann endlich duschen..aber ein ausfuehrlicher Bericht folgt...es ist mir nur grade zu bloed zu scheiben...Deutsch is doof -.-

Eingestellt von Kirjava 19:10 Archiviert in Kambodscha Kommentare (2)

Sihanoukville

Am Strand...

sunny 25 °C
View SEAsia 2007 auf Kirjava's Reise-Karte.

...endlich am Strand!!!
Sooo, ich muss mich etwas beeilen, denn von 7-9pm ist Pizza-all you can eat" im Utopia schraeg die Strasse runter und das ganze fuer 4Dollar...das kann man sich nicht entgehen lassne, oder?
Ja, ich glaube ich bin hier im Backpackerparadise von kambodscha, auch wenn die Straende mit Thailands Paradiesen nicht mithalten koennen, bei weitem nicht! Man traut sich kaum ins Wasser. Ueberall fuehren die Abwasserleitungen quer ueber den Strand ins Meer...nett, ne? und so ne grosse Auswahl an Straenden gibt es auch nicht, vll probier ich morgen mal die auf der anderen Seite!
Bis auf einen Guss, war es heute richtig sonnig und angenehm warm. Das Meer selbst ist fast genauso warm wie die Luft und bietet daher eher keine Erfrischung. Dafuer gibt es Strandliegen, mit Sonnenschirm und Matratze (die weicher ist, als so manche GH-Matratze, aber locker) GRATIS!!! Das ist doch echt mal was. Leider muss man seine Liege haeufig mit den vorbeikommenden Strandverkaeufern teilen, die sich darauf niederlassen um die gesamte Bandbreite ihres Sortiments auszubreiten (zwei Sorten Armbaendchen und eine Sorte Schluesselanhaenger), ausserdem gibt es Beine und Arme epilieren, Massage, Pedikuere, Manikuere und Fruechte! Alles in allem kein besonders umfangrieches Angebot! Und teuer noch dazu! 10$ fuer Beine und Arme epilieren (mit einem Garnfaden).....dafuer angeblich sehr effektiv...wir werden sehn...das Maedchen guckte mich kurz an...ich laechelte und sagte "7$?" und sie sagte zu...wahgrscheinlich hatte sie erbarmen...aber wenn man immer lange Hosen traegt, dann vergisst man das ganz schnell *schulterzuck*
Mein problem hier ist, dass das alles Kinder sind, so um die 10...und ausserdem belagern die einen die ganze Zeit und irgendwann sagt man dann total genervt "not now, maybe later!"...GROSSER FEHLER!!!!!!!!!!!!! S E H R grosser Fehler! Denn wenn man sich dann entschliesst doch Fruechte zu kaufen und das dann bei einem anderen Maedel tut...oh man, dann is was los, dann kommen alle Kleinen auf einmal und beschimpfen dich aufs uebelste! WOW!!! Ich hatte echt Angst, da in dem Mob! Naja...
Achja...und ich hab mir nen Bikini gekauft...alle tragen Bikinis, dann darf ich das auch und er ist HOt! Nicht kurz hot, absolut nicht...sicher einer der zugeknoepftesten Bikinis die ich je hatte, aber die Fraben sind super und so...mal sehn, vll frag ich Tom mal ob er n Foto macht...aber jetzt geh ich erstmla was essen!!! Mjammjam..danach ist Happyhour...

(Achja, apropo Paradis...hier gibt es Gratisunterkuenfte...aber ich hab den Haken noch nicht gefunden...auch wenn ich es lieber nicht teste!!!!)

Eingestellt von Kirjava 19:27 Archiviert in Kambodscha Kommentare (3)

Sihanoukville

semi-overcast 25 °C

Ich wollte nur sagen: "Ich geh jetzt zum STRAND!" :P

Eingestellt von Kirjava 11:58 Archiviert in Kambodscha Kommentare (1)

(Einträge 6 - 10 von 49) « Seite 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 »