Reise blog von Travellerspoint

Chiang Rai

ein langer Tag...

rain 20 °C
View SEAsia 2007 auf Kirjava's Reise-Karte.

So, nachdem ich nicht nur das Apostroph, sondern sogar nevernuenftige Tastatur gefunden habe (ersteres nur zufaellig, uebringes ;) ), wage ich mich doch nochmal an einen Blogeintag.

Wir sind heute morgen extra abartig frueh aufgestanden um vor allen anderen bei einem Wasserfall ziemlich weit weg zu sein (2h)...die Fahrt auf unserem schicken Motyo war mal wieder cool, auch wenn ich am Anfang im Berufsverkehr von Chiang mai bald die Krise gekriegt haette...aber der Roman macht das schon, wir leben noch *lach*....als wir dann endlich aus der Stadt waren wurde es echt schoen, zwar mussten wir noch ueber einen Highway, aber naa...Roman hat sich schon ganz gut...sagen wir mal "in die Fahrweise der Thais eingefunden" *lach*
Spaeter sind wir dann ewig durch winzige Doerfchen und Obstplantagen gekurvt, das war eine super Motorradstrecke...dauernd auf und ab und durch Kurven und keine Sau da...naja...es war auch erst 8 oder so...abartig, ne?
Der wasserfall selbst war dann auch wirklich schoen, hab ein paar Fotos gemacht, aber es galt auch: der weg ist das Ziel :)

Nachdem wir dann wieder zurueck waren haben wir uns unsere Sachen geschnappt und sind zum Busbahnhof...von dort sind wir mit einem nicht klimatisierten Bus hier nach Chiang Rai gefahren...boa war mir kalt!! ja, genau...es hat naemlich geregnt und der Bus war zwar nicht kimatisiert, dafuer waren ueberall die Fernster auf! *brr*
Ich hab dann unter meinem coolen ChiangMai-Schal geschlafen, bis wir fast hier waren...und es hat geregnet, eiskalt und voll lang....der Weg zur Gemeinsschaftsdusche in unserem Guesthouse stand knoecheltief unter Wasser ._. ....
Also hier ist scheisswetter, ich bin total nass, weil ich den Schirm irgendwo hab liegen lassen, muss mir mal nen neuen kaufen.
So, duieses Guesthouse hier ist schon cool, etwas heruntergekommen, dafuer wieder mal sehr gemuetlich mit viel gruen und Holz und die Leute sind auch echt nett. (Chat GH 3,2o Euro/Nacht)

naja...und zum schluss bleibt ur noch anzumerken: diese komischen Vitamin B1 TRabletten bringen mir GHAR NICHTS...hab die schoen brav geniommen und bin gleich FUENF!!!! Mal gestochen worden!!!! Ich werde sonst NIE gestochen...hete hab ich sie weggelassen...und Voila: kein Stich...ein Ire hat mir erzaehlt es gibt hier 95% Deet (ziemlich giftig + sau effektiv
0 das besorg ich mir dann noch...was es hier auch gibt ist "prickli heat powder" das ist ein Puder, das erfrischt und kuehlt und es gibt nichts geilieres, als das am Abend nach ner Dsche drauf zu tun!!!
So, ich werd mal sehn ob ich mit oder ohne Mosquitonetz penne, habs bisher noch nie gebraucht, aber jetzt ist es ja nass, aber es sind auch gitter vor den Fenstern...o das reicht??? keine ahung!
Ich guck mal wie die Aussehn, das mach ich jetzt....

also, bis dann
es geht mir prima, ich weiss nicht wann ich wiedr schreib...morgen fahren wir nach Chiang Khong und ich fahr dann ja weiter nach laos...am Freitag ist die Gibbon Expirience (siehe gibbonexp.org), dann fahr ich weiter nach Luang Namtha und da ist wohl kein Internet zu erwarten, also...vll hoert ihr uebermorgen nochmal was von mir...

cya

PS: ach ja, die Temperaturangaben sind immer nur geschaetzt!

Eingestellt von Kirjava 21:17 Archiviert in Thailand Kommentare (0)

Von Pitsanolouk nach Chiang Mai

diee Tastatur ist noch mieser als die andere...

semi-overcast 25 °C
View SEAsia 2007 auf Kirjava's Reise-Karte.

15.Jini 2007
Wie ihr seht habe ich mir tatsaechlich einen Block und einn Stift zugelegt....

Ich glaub meine Augen schmelzen, so heiss ist es hier, aber es ist nur der Schweiss.
Gestern als wir den ganzen Tag mit unserem Moto unterwegs waren, ist mir gar nicht aufgafallen, wie heiss es ist.
Aber jetzt sitzen wir in Pitanolouk in einem kleinen Gaeschen n einer der unzehligen Garkuechen und bringen die Zeit rum, bis der Zug nach Chiang Mai faehrt.

  • Zeitsprung*

Inzwischn sitzen wir im Zug und ich bin noch etwas verergert, dass wir bestimmt 200bath zu viel fuer das Ticket gezahlt haben, aber wir wollen eben nach Chiang Mai und dr Bus waere sicher unbequemer.
Grade fahren wir mitten durch den Urwald und ich habe meine Probleme sauber zu schreiben. Ich hab versucht euch ein Foto zu machn, aber das bringt das Feling auch nicht rueber. ...der Zug schaukelt so furchtbar.
Mir wirde bestimmt gleich schlecht und meine Schrift kann ich auch nicht mehr lesen. ...

ich bin grade zu faul weiter unleserliche, wnig infomative saetzte zu entziffern...also nur kurz zur Lage...es ist unser zweiter Tag in Chiang Mai...er war ziemlich teuer, da sie uns ne Parkkralle verpasst haben und wir daraufhin 300 bath (dank eines netten laechelns...sonst waeren es 500 gewesen) zahlen mussten...man war ich sauer...ein Einheimischer meinte, das wuerd uns nur 200 kosten...naja...egal...jedenfalls mag ich Chiang Mai nicht. Die Tempel sind schoen und dieser eine Markt auch (hab schon drei Tuecher gekauft, ich glaube meine Handtuecher bleiben auf der strecke, genau wie mein schlafsack :) )...aber die Leute....nene...ueberall wird man abgezogen und unfreundlich behandlt...ne...das ist einfach nicht meins und dann noch die anderen Traveller...manche von denen sind echt...naja...die besaufen sich total und naja...mein verhaltnis zu thai-farang- beziehungen ist eben echt mies....kriegen die zuhause keine oder was? wenn das nicht so billig waere, wurden die ds doch nie tun...so von wegen einmal essen gehn in Deutschland = xxxxx...aber ok...morgen fahren roman und ich nach Chiang Rai und vll schon am Dienstag nach Chiang Khong (das is die Grenzstadt zu Laos)...mal sehn...inzwischen plane ich schon nicht mehr ganz so viel, ich lerne *lach*

Heute waren wir am Doi Suthep...einem sehr heiligen Tempel ausserhalb der Stadt, ich hab dem Nico sein Filmchen gemacht, vom Motofahren, aber es ist glaub ich nicht so toll geworden.,..we'll see...
der Tempel war zimlich voll, klar...heute war Sonntag...bloed...aber naja...dieser Tempel ist echt das protzigste was ich je gesehn habe, alles aus gold...aber naja...
dann sind wir noch zu einem Waserfall gefahren, der auch sehr schoen war, auch wenn er in einem Nationalpark gelegn war (NP= 200bath)...naja...und dann sind wir wider auf den Markt...siehe Parkkralle...aber dafuer hab ich jetzt einen schoenen Chiang Mai Stoff...

IMGP0095.jpg

IMGP0134.jpg

Ich glaub das mit dem Block lasse ich, ich schreib euch lieber so was...ist einfacher (und kuerzer...)

Mit den Fotos habe ich Probleme, ich muesste sie kleiner machen, aber hier gibt es kein Programm dafuer...lso werden wir sehn wann das klappt...

Eingestellt von Kirjava 04:46 Archiviert in Thailand Kommentare (6)

Endlich da

jippie jeajea

sunny 32 °C
View SEAsia 2007 auf Kirjava's Reise-Karte.

Vicky du mistbiest, du wusstest das...mir war so sau schlecht...ch dachte ich muss kotzen....quatsch, ich hab gehofft ich koennte endlich ._.....

Boa, ihr haettet mal den Flieger sehn sollen, wo der hinging war sofort klar, lauter alte Maenner und Thaifrauen, oder so mittelalte...jaja, die Vorurteile. aber da kann ich auch nichts fuer wenn das eben manchmal wahr ist. Jadenfalls sassen in dem flieger nicht nur sextouris...sonder auch ein schweizer, mit dem ich durch die suche nach den Passkontrollen, einem Geldwechsler und dem Gepaeckband vereint wurde. Der ist total nett, kommt grade aus Russland, und weil er keinen bock mehr hatte, ist er jetzt hier, ohne fuehrer nur mit einem kurzen ausdruck von lonely Planet.
Kurzerhand sind wir dann gestern in sieben Stunden Fahrt, so wie ich das geplant hatte aus Bangkok nach Suko Thai gefahren. Und in nem echt coolen Gaestehaus gelandet...Schoen mit Garten und Restaurant. Da haben wir dann auch glech noch zwei spaierinnen und eine deutsche getroffen, die grade aus Ayuttaza kamen. Mit denen sind wir dann gestern um die Hauser gezogen...das war cool.
Heute haben Ramon (der Schweizer..nett, 22...Nico..lass es..) und ich ein moto geietet (ohne grossartige Motokenntinsse und auf gut Glueck...is ja gutgegangen ^^ ) und sind zu den Tempeln von alt Suko Thai gefahren (das war die fruehere Hauptstadt). Das mit dem Moto war echt ne super Idee, denn so onnten wir nicht nur das weitlaeufige gartengelaende erkunden ohne uns bei ner Sauhitze daempfen zu lassen, nein wir konnten auch zu den ausserhalb gelegenen Tempeln fahren.

IMGP0023.jpg

Ich bin wirklich in Theiland...das is sooooo geil.....

Wir sind dann durch so kleine Doerfchen gekurvt und haben ales angeguckt, die Leute haben gegckt, al haette die noch nie nen weisse gesehn *lach*...war echt super...hab schon gaaaanz viele bilder geacmht, aber hier gibts keinen Kartenslot und ich hab dummerwiese mein Kabel zu Hause gelassen, vll in Chiang Mai. Es war alles so schoen ruhig, keine Touris weit und breit, echt ...keiner...nagut ein paar amis und japsen...aber die sind ja eh ueberall und bei den tempeln weiter draussen war keine mehr. Die tempel selbst waren nicht dso besonders, aber der weg war super, an den thailaeden vorbei und ueber reisfelder...

ich hatte so viele sachen die ich noch erzaehlen wollte, aber ich habs vergessen. Morgen wollen wir nach Ciang Mai, mal sehn..eigentlich will ich mit dm Zug fahren, aber der Bus haelt hier so bequem...we will see....wo verdammt is hier das apostroph?

Jedenfalls war der tag super, haben so viel gesehn, was bestimmt ein normaler touri nicht findet, weil ramon immer sagt> lass uns da mal rein fahren (schotterweg, keine ahnung wo der aufhoert) und irgendwie gehts immer weiter....

aber mit dem Moto reicht echt ein Tag um das alles hier zu sehn...
so, bin elider nicht egwillt weiter mit diese doofen tastatur zu kaempfen..sorry...

Achja, es war echt SAUheiss...gefuehlte Kochtemperatur...aber ich bin nicht braun geworden und seit grade regnet es auch richtig doll, das is uper, dann wirds schoen kuehl
UUUND: fuer alle die jetz etwas neidisch sein solten, gestern beim essen, sass ploetzlich eine kakelake auf meinem Bein, die wollte wohl mitessen...^^

Cya

Phine

ps: ich kauf mir mal ein heftchen und fuehre reisetagebuch, extra fuer euch, dann schreib ich auch etwas detaillierter ^^

Eingestellt von Kirjava 20:03 Archiviert in Thailand Tagged motorcycle Kommentare (4)

And I'm leeeeeeeaving....

on a jet plane...

overcast 20 °C

Gott mir wird grade schlecht glaub ich. Und nein Nico, das liegt NICHT am Alkohol von gestern Abend...glaub ich...Jule pennt noch seelig, ich bin seit halb sieben auf und tue eigentlich nichts, aber ich kann nicht mehr schlafen und bevor ich sie wecke, weil ich mich die ganze Zeit hin und her wälze.

Muss gleich noch zur Bank und ein paar Sachen rauslegen, das darf ich auf keinen Fall vergessen....
Also langsam werd ich echt nervös... vor allem wegen zwei Problemen: wie komme ich vom neuen Airport in die Stadt? Und wie lang dauert das? Bangkok ist Horror! Und außerdem: war es richtig 100$ scheine mitzunehmen? Bringen die mir überhaupt was? naja...für nen Rückzieher ist es eh zu spät...oh GOTT!!!

Ich freu mich voll, aber irgendwie mach ich mir inzwischen auch ein paar Sorgen...ihr seid schuld, ihr habt mir gestern Angst gemacht : ( ...; )....nene...das wird schon...und dann werdet ihr alle ganz neidisch sein. Und wenn's nicht wird, dann sag ich bescheid, dann treffen wir uns auf Koh Pang Ghan zum Party machen und Chillen...das ist genau wie Mallorca, nur coolere Strände und billiger...*lach*...

jaja...ich bin etwas wirr grade, aber das gibt sich schon...die nächsten Einträge werden informativer...hoffentlich...

achja...kann sein, dass ich irgendwann auf Englisch weiterschreibe, aber das stört euch ja nicht, oder? :D

So und hiermit grüße ich alle die gestern da waren, besonders meinen Sandkastenfreund Nico, der gerne extra gegrüßt werden wollte, oder nicht kommen konnten, weil sie ja lieber ins Kino gegangen sind, selber schuld...
hab euch lieb und hoffe ich hör von euch...

Cya

Phine

Eingestellt von Kirjava 01:58 Archiviert in Deutschland Tagged preparation Kommentare (3)

(Einträge 46 - 49 von 49) « Seite .. 5 6 7 8 9 [10]